JETZT ONLINE
IDENTIFIZIEREN!

Es geht um SIE!

Die Gesundheit ist das höchste Gut das wir besitzen. Wenn es mal ernst wird und medizinische Versorgung benötigt wird, liegen wichtige Informationen häufig bei vielen verschiedenen Medizinern verteilt. Der Gesamtblick fehlt. Was tun? Das Portal für Gesundheit ermöglicht Ihnen den Einstieg ins digitale Gesundheitsnetzwerk - eine Initiative der AOK. Hieran nehmen Ärzte, Kliniken und weitere medizinische Partner teil, um wichtige Informationen für die Betreuung einzelner Patienten auszutauschen. Sie als Patient stehen dabei im Mittelpunkt! Sie erhalten souveränen Zugriff auf die eigenen medizinischen Daten und entscheiden selbst, welche Ärzte, Krankenhäuser oder sonstigen Akteure im Gesundheitswesen darauf Zugriff erhalten!


Verfügbarkeit

Greifen Sie auf eigene medizinischen Daten zu, wann immer Sie diese gerade benötigen. Ihre Daten sind rund um die Uhr erreichbar, weltweit. Bei einem Unfall im Urlaub, können Sie den Medizinern vor Ort die eigenen Daten zur Verfügung stellen. Der Austausch von Informationen zwischen Medizinern oder anderen Gesundheitspartnern ist in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern möglich, wenn diese am digitalen Gesundheitsnetzwerk teilnehmen. Sprechen Sie Ihren Arzt einfach mal darauf an.

Sicherheit

Es geht hier um Ihre ganz persönlichen medizinischen Informationen! Das geht nur Sie was an und Ärzten und Partnern, denen Sie diese auch anvertrauen möchten. Deshalb liegen diese Daten nicht in irgendeiner Cloud im Ausland, sondern verbleiben stets beim Erfasser selbst, z. B. Ihrem Arzt. Es wird lediglich eine Verlinkung auf die vom Arzt zur Freigabe bestimmten Daten erstellt, auf die nur Ihr erfassender Arzt, Sie und von Ihnen berechtigte Personen zugreifen können.

Schnelligkeit

Sie haben nun alle medizinischen Informationen online verfügbar – auch auf mobilen Endgeräten. Ob geplant oder im Notfall, Sie haben Zugriff auf Ihre medizinischen Daten und können diese entsprechend freigeben. Sie ersparen sich Sucherei, Zeit und unter Umständen sogar unnötige Doppeluntersuchungen.

Das PORTAL für Gesundheit

Ihr persönlicher Zugang: Über Ihr Patientenportal greifen Sie auf Ihre medizinischen Daten und Dokumente zu, die von teilnehmenden Ärzten und Kliniken für Sie bereit gestellt wurden. Vereinbaren Sie einen Termin, laden Sie selbst Dokumente hoch und stellen diese Ihren gewünschten Ärzten zur Verfügung - Sie entscheiden, wer auf Ihre Daten Zugriff hat!


Ihr persönliches Profil


Gestalten Sie Ihr Patientenprofil nach Ihren Wünschen. Speichern Sie Ihre Basis-Gesundheitsinformationen wie Körpergewicht und Blutgruppe und halten Sie Ihre Gewohnheiten und medizinische Familienhistorie fest.

Dokumentenansicht


Prüfen Sie Ihre Befunddokumente von Haus- und Facharzt. Bei der Krankenhausentlassung nicht alles verstanden oder bereits vergessen? Schauen Sie hier nochmal Ihren Entlassbericht an und geben Sie diesen Ihren behandelnden Ärzten zur Einsicht frei.

Monitoring*


Fügen Sie Ihre getrackten Vitaldaten wie Herzfrequenz, Blutdruck, Körpertemperatur oder Sauerstoffsättigung ein und verfolgen Sie Ihren Gesundheitszustand im übersichtlichen Monitoring-Dashboard.

*Diese Funktion ist ab Mitte 2018 verfügbar.

Schnell und sicher IDENTIFIZIERT

Daten und Informationen zur eigenen Gesundheit müssen vor fremden Zugriffen geschützt bleiben. Um unbefugten Personen den Zugriff auf Ihre medizinischen Daten zu verwehren, ist für die Nutzung des Patientenportals eine Personenidentifikation erforderlich.


POSTIDENT bezeichnet Verfahren der Deutschen Post zur rechtssicheren Identifikation Ihrer Person. Was Ihnen vielleicht zunächst als lästige Formalität vorkommt, ist ganz einfach und dient vor allem dem Schutz Ihrer Daten. Warum? Damit niemand auf die Idee kommt, in Ihrem Namen online auf Ihre Gesundheitsdaten zuzugreifen oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen!

Wenn Sie auf den Button „Jetzt identifizieren“ klicken, werden Sie zunächst zur Registrierung am Portal für Gesundheit geführt. Im Anschluss der erfolgreichen Registrierung, werden Sie auf das POSTIDENT Portal der Deutschen Post weitergeleitet. Dort finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um sich mit POSTIDENT on- oder offline zu identifizieren und wählen das von Ihnen präferierte Identifikationsverfahren. Nachdem Sie den Prozess durchlaufen haben, werden Sie automatisch auf das Portal für Gesundheit zurückgeleitet.

In sicherer VERANTWORTUNG

Damit Ihre Daten in sicherer Umgebung organisiert und verwaltet werden, wird das Gesundheitsnetzwerk durch die sigeso GmbH als unabhängige Organisation betrieben.


Das Gesundheitsnetzwerk trägt zur Verbesserung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der Versorgung bei, indem es Befunde, Diagnosen, Therapieempfehlungen und Behandlungsberichte elektronisch vorhält. Auf der Basis des § 67 SGB V unterstützt die AOK Nordost diese elektronische Kommunikation finanziell. Der Betrieb des Netzwerkes wird als Telekommunikationsanbieter durch die sigeso GmbH verantwortet und organisiert. Als unabhängige Organisation gewährleistet die sigeso GmbH durch technische und vertragliche Maßnahmen, dass Ihre Daten sicher übermittelt und nur von berechtigten authentifizierten Personen eingesehen werden. Dabei stellt sie sicher, dass Sie Ihre Daten mit Hilfe des Patientenportals geschützt einsehen und komfortabel managen können.

Die PARTNER

Gemeinsam mit unseren Partnern unterstützen wir Sie dabei einen Überblick über Ihre Gesundheitsinformationen zu behalten und damit auch zusammen mit Ihrem Arzt wichtige Entscheidungen zu Ihrer Gesundheit zu treffen!


Dr. Andrea Grebe

Geschäftsführung Vivantes GmbH

"Die Digitalisierung gehört bei Vivantes zu den strategischen Top-Themen. Wir haben deshalb schon vor mehr als drei Jahren begonnen unsere IT-Architektur auf die Zukunft auszurichten, um Themen wie die digitale Patientenakte mit Dritten in die Umsetzung zu bringen. In dem wir Daten digital für Patienten verfügbar machen, wird ihre Position in der Gesundheitsversorgung ganz entscheidend gestärkt und die Versorgungsqualität verbessert. Die Möglichkeit zeitnahe und zielgerichtete Termine zu vereinbaren, unterstützen das Angebot."

Martin Litsch

Vorstandsvorsitzender AOK BV

"Als innovative Gesundheitskasse möchten wir unseren Kunden eine sichere, zielführende und komfortable Versorgung anbieten. Gerade im ländlichen Gebiet gibt es Defizite. Das digitale Gesundheitsnetzwerk ermöglicht unseren Versicherten, mit dem Portal für Gesundheit als seriösen Einstieg, einen Informationsaustausch zwischen ambulanten und stationären Medizinern und dem Patienten. Doppeluntersuchungen und unerwünschte Behandlungseffekte durch Polymedikationen können vermieden und die Behandlungsqualität verbessert werden."

Dr. Jens Schick

Vorstand Sana Kliniken AG

"Die Sana Kliniken wollen die Gesundheitsversorgung in Deutschland aktiv mitgestalten. Ein grundlegendes Element ist dabei die Implementierung von digitalen Angeboten. Wir sind davon überzeugt, dass der gemeinsam mit den Partnern des Gesundheitsnetzwerkes eingeschlagene Weg den Patientenwunsch nach Datenautonomie - bei gleichzeitiger größtmöglicher Datensicherheit - und Flexibilität widerspiegelt. Der Patient hat seine Daten stets zur Hand und kann selbst über Verwendung und Weitergabe entscheiden."

85%

Ja!

8%

Eher nein!

7%

Unsicher!

Patienten befürworten digitalen Datenaustausch!

(repräsentative YouGov-Befragung Okt. 2017)

"Durch eine digitale Gesundheitsakte, auf die Ärzte in der Praxis und im Krankenhaus zugreifen können, lässt sich die Zusammenarbeit von Hausärzten, Fachärzten und Kliniken verbessern."

1793 gesetzlich versicherte Patienten im Alter zwischen 18 und 75 Jahren wurden durch YouGov im Auftrag des AOK Bundesverbandes im Oktober 2017 befragt.